Über uns Kontakt In E-Mail-Liste eintragen Unsere Links Website Verzeichnis Website durchsuchen (Englisch)
> MA'AT MAGAZIN > April 2009 > Das Herz Chakra erfahren
Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis (Englisch) Artikel auf Deutsch Nachrichten & Ankündigungen Ma'at Magazine (Englisch) Artículos en Español News Archive (Englisch) Ma'at Shop (Englisch)

Das Herz Chakra erfahren (Experiencing the Heart Chakra)

Von Julia Griffin

Im letzten Artikel sprach ich von der Wichtigkeit des Herz Chakra für die Entwicklung der eigenen spirituellen Reise. Die Wichtigkeit des Herzens ist so wesentlich, dass ich hierzu mehr schreiben musste. In diesem Artikel spreche ich, in der Hoffnung, dass sie für Andere hilfreich oder inspirierend sind, von meine eigenen Erfahrungen

Es geschieht durch meine Verbindung mit den Einen, dass ich das "Alles" oder die Energien der Welt im Großen erfahre. Wir sind nicht getrennt von den Gefühlen oder Gedanken anderer Menschen, selbst die von uns gegangenen strömen Energiewellen aus. Tiere, Pflanzen und Bäume sprechen stündlich in einer sanften Sprache der Hologramme und des Klangs. Es gibt außerdem ein "Feld" überlappender Energie, die alles und jeden umgibt, individuell und als Ganzes. Es fühlt sich an, als ob das Feld "Wellen schlagen" würde, wenn es eine Störung in ihm gibt, sei sie individuell oder in der Umfassung eines größeren Gebietes. Alle diese Energien sind mir andauernd sichtbar.

Weil ich an diese Erfahrungen gewöhnt bin — zu sehen und zu fühlen, was für andere unsichtbar ist — nehme ich dies als mein Leben an. Ich erwarte die sanften Stimmen meiner Pflanzen zu hören, wenn sie gegossen werden, die Stimmen von Menschen, Tieren und Bäumen und selbst die leise Stimme der Blue Ridge Mountains, die in der Ferne liegen. Ich ahne, dass dies die Sprache des Herzens ist, eine Sprache, an die wir alle um zu hören und zu sehen im Innen angeschlossen sind, die wir aber mit der Zeit vergessen haben. Es ist diese Sprache des Herzens, die ich hoffe durch diesen Artikel zu teilen.

Die Öffnung des Herz Chakra wird als einer der einleitenden Initiations-Meilensteine auf der Reise der Seele betrachtet. Als sich mein Herz Chakra öffnete, war ich erstaunt über das Ausströmen der Liebe, die ich fühlte. Mein Herz öffnete sich und es fühlte sich an, als ob sich ein Fluttor geöffnet hätte. Meine Liebe strömte hinaus in die Welt und das Universum. Das Universum antwortete mit einem absoluten Wolkenbruch von Liebe. Es fühlte sich an, als ob jedes einzelne Teilchen meines Seins in einem Regenschauer war, nur war es kein Regen, es war Liebe. Ich erinnere mich gedacht zu haben: "Wie kann da soviel Liebe im Universum sein"?

Diese Liebe scheint in der Tat eine Faser oder Substanz zu sein, die ich in jedem lebenden Ding und jedem lebenden Wesen sehen konnte, sowohl belebt als auch unbelebt. Die Faser war in Allem. Alles war durch diese eine Substanz verbunden, auf die sich die Alchemie als "erste Materie" bezieht. Die Identifizierung der "ersten Materie" ist das Verstehen, dass alles mit einer Faserartigen Energie verbunden ist, die Liebe IST, die Licht ist. Die Smaragdtafeln sagen "Alle Dinge sind aus dem Einen, durch die Meditation des Einen und alle Dinge werden aus diesem Einen durch Anpassungen geboren".

Die versteckte Verbindung zwischen Jedem und allen "Dingen" wurde durch Beobachtung und Übung offensichtlich. Ich konnte Herz Chakren sehen und meine Fähigkeiten kamen sehr schnell. Ich lernte die Stimmen der Pflanzen, Tiere und die inneren Stimmen anderer Menschen zu hören. Die Sprache der Pflanzen und Tiere war rein, es war die Stimme des Herzens. Die innere Sprache der Menschen war dick, entstellt und oft negativ. Ich hatte zu lernen wann ich zuhören sollte oder wann nicht und ich hatte Distanz zur Negativität zu lernen.

Ich erfuhr solch überwältigende Universelle Liebe in dieser Zeit. Es schien dass, wenn ich Alles und Jeden liebte, mein Leben "funktionieren" würde, aber ich war nur am Anfang eines flüchtigen Blicks auf mein "wahres Selbst", das vermittelnde Selbst, das durch spirituelle (Selbst)Reflektion und die Entwicklung des eigenen Charakters gefunden wird.

Ich lernte, dass die Antwort nicht passiv alles zu lieben war, sondern die "Faser" von "Allem" in mir zu lieben ein großer Teil der Antwort war. Als ich lernte die Moleküle in mir zu lieben, wuchs mein Verständnis unserer spirituellen Verbindungen. Die Antworten kamen in Flashs, als ich lernte auf mein Herz zu hören und mich auf die Energie des Einen oder des Alles auszurichten.

Ich fühlte auch unglaublichen Schmerz in den Bereichen meines Lebens, die nicht mit meinem inneren Selbst in Linie waren. Die Glückseligkeit meiner Verbindung mit meinem Herzen und dem Göttlichen wurde von den Turbulenzen meines Alltagslebens gestört. Die Dualität meines Lebens war überwältigend schmerzhaft, aber der Schmerz ermutigte mich zur Hingabe an meine Studien. Ich lernte die Lektion, dass ich einen Aspekt meines Lebens änderte, um mein wahres Selbst wiederzuspiegeln. Tiefe Meditation brachte profunde emotionale Entspannung.

Im Studium der Hermetik wird das wahre Selbst als ein Engel mit einem nach oben gerichteten Dreieck auf Höhe des Herzens dargestellt. Das nach oben gerichtete Dreieck verweist auf das "spirituelle Feuer", dass das Herz des Aspiranten erfüllt. Der Engel wohnt, so wird gesagt, im Herzen jeder Person und enthüllt langsam die eigene wahre Natur durch spirituelle Studien und Reflektion.

Wenn sich unsere spirituelle Stärke entwickelt, kommt unsere Intuition oft in Flashs, mit flüchtigen Eindrücken unserer wahren Wünsche, die in Übereinstimmung mit unserer Seele sind. Die Liebe hat in der Metaphysik und der Alchemie viele Gesichter. Wenn wir lernen uns wahrhaft selbst zu lieben, fängt der Wunsch nach Beweisen, der vom Ego ausgelöst wird, an wegzufallen. Wir lernen, dass Ernsthaftigkeit, Barmherzigkeit, Passion, Kommunikation und andere Qualitäten alle verschiedene Herzenergien auf dem Weg unserer Seele sind. Jede von ihnen wird auf unterschiedliche Art genutzt, zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlicher Methodik.

Das Gleichgewicht der Dualität wird schlussendlich durch diese Meditation des Gewichtens der Wünsche des wahren Selbst und des Ego im Herz Chakra gefunden. Durch die Anerkennung der Wünsche des Herzens lernen wir die Losgelöstheit und Selbstbeobachtung über die Dualität der "Realität" oder Illusion. Wir kommen zu dem Verständnis, dass die Realität das Fabrikat aus unserem Träumen ist, eine Spiegelartige Reflektion unserer Glaubenssätze, Gedanken und Empfindungen.

Wir beginnen zu verstehen, dass jede Seite der Dualität einen Teil des Ganzen repräsentiert, das Jeder ein integraler Teil des jeweils Anderen ist. Dann entdecken wir den geheimen Raum hinter dem Herzen — die Auflösung der Dualität in uns selbst. Das Unsichtbare wird sichtbar, wenn wir intuitiver werden, wenn nicht durch unsere physischen Augen, dann sicherlich durch unsere innere Vision. Wenn wir auf den Impuls des Herzens nach Freude und Freiheit hin handeln, gewinnen wir die Eingestimmtheit auf den großen Universellen Geist von Allem. Wir werden uns bewusst, dass wir in der Faser des Lebensnetzes, das die Gegenwart des Einen in Allem ist, überaus geliebt werden.

Um Julias Manifestationsmeditation zu kaufen, besucht bitte ihre Website:
www.ancient-echo.com


Julia Griffin

 

Julia Griffin ist eine intuitive Heilerin, die durch ihre Manifestations- und Meditationstechniken erfolgreich das Leben von Tausenden transformiert hat. Sie unterrichtet diese Techniken in ihren Gruppenklassen, One-to-One Sitzungen und E-Kursen. Julia schreibt Beiträge für Spirit of Ma'at. Sie hat auf Grund ausgedehnter Studien ein tiefes Verständnis der Energetik. Sie ist eine Alchemistin, Astrologin, Kräuterkundige und Reiki Meisterin. Sie hat die Fähigkeit mit Pflanzen und Tieren zu kommunizieren. Sie lebte neun Jahre mit Wölfen zusammen, während sie ihre intuitiven Fähigkeiten entwickelte.

Sie startete vor Kurzem den Julia Mysterium Schule E-Kurs - diese Workshops verkörpern fortgeschrittene Techniken für diejenigen, die ihr Verständnis davon vertiefen wollen, wie wir unsere persönliche "Realität" erschaffen. Julia bietet freie monatliche Newsletter an, die Manifestations-, Meditations- und energetische Techniken beinhalten - den "Das eine wahre Selbst" (One True Self) Newsletter unter www.onetrueself.com

Julia Griffin PO Box 920, Hiawassee, GA 30546

Telefon: (001) 706-896-7744

Email: info@onetrueself.com

Spirit of Maat Artikel von Julia Griffin auf Deutsch:

Januar 2009: Prosperität erschaffen

Februar 2009: Das wahre Selbst — Julias Manifestationsübung

März 2009: Euer Herz Öffnen

April 2009: Das Herz Chakra erfahren

Mai 2009: Gedanken über den Herzraum

Juli 2009: Alchemie des Zeitalters des Wassermanns

September 2009: Die Blume des Lebens als ein Modell des Ko-Erschaffens

Oktober 2009: Von der Abtrennung in die Einheit

November 2009: Gruppenbewusstsein und das Zeitalter des Wassermanns

Dezember 2009: Aus der Nacht zum Licht

Januar 2010: Die Welle des neuen Zeitalters reiten