Über uns Kontakt In E-Mail-Liste eintragen Unsere Links Website Verzeichnis Website durchsuchen (Englisch)
> MA'AT MAGAZIN > August 2009 > Urteilen und Michael Jackson
Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis (Englisch) Artikel auf Deutsch Nachrichten & Ankündigungen Ma'at Magazine (Englisch) Artículos en Español News Archive (Englisch) Ma'at Shop (Englisch)

Urteilen und Michael Jackson (Judgement and Michael Jackson)

Von Norma Gentile

Im Folgenden sind die Einsichten von Erzengel Michael und mir selbst bezüglich "homöopathischer" Verfinsterungen dieses Sommers und unserem planetaren Wandel, weg vom Urteilen. Die erste Finsternis, die dafür gedacht war uns zu helfen, etwas über emotionale Grenzen und offene Herzen zu lernen, geschah am Tag der Gedenkfeier von Michael Jackson.

Am 7.Juli, dem Tag von Michael Jacksons Gedenkfeier, erlebten wir eine Mondfinsternis. Denkt von ihr als einer homöopathischen Finsternis, die dafür gedacht ist, eure inneren Themen ans Licht zu bringen und uns zu helfen, emotionale Grenzen zu klären. Was ist unser Kummer, was ist unsere Freude?

Und was lernen wir daraus? Dass es in Michael Jackson, wie in jedem von uns, einen Ausdruck beider Seiten der Polarität gibt. In einer derart sichtbaren, öffentlichen, Figur, ist alles verstärkt. Und es wird schwierig ihn zu kategorisieren, weil sein Leben beide Seiten der Polarität beinhaltet. Und dennoch ist es genau das, worum es beim Bewusstsein der Einheit gerade geht. Bewusstsein der Einheit ist der vereinte Ausdruck unserer polarisierten Realität. Und in dieser Vereinigung erfassen wir jemanden in einem Raum des Betrachtens, statt dem des Urteilens. Zu lernen, wie dies zu tun ist, und zu erkennen, wann wir es nicht so machen, ist es, was wir in diesem Sommer lernen.

Es ist kein Zufall, sagt Erzengel Michael, dass Michael Jackson ging, und wann und wie er es tat. Sowohl die Klarheit seiner künstlerischen Vision und die dunklen Wasser seines persönlichen Lebens, insbesondere wo es darum ging, dass er sich um sich selbst kümmerte, sind Reflektionen dessen, womit jeder von uns auf die eine oder andere Weise zu tun hat. Niemand von uns ist perfekt. Und die hochgespannten Energien die in jemandes Aura durch die öffentliche Untersuchung und Aufmerksamkeit gebracht werden, machen es noch schwieriger innere Selbstfürsorge und äußeres Handeln auszubalancieren

Uns allen wird in den nächsten zwei Monaten die Gelegenheit gegeben, zu klären wie wir für uns selbst sorgen und wie wir uns nähren. Einfach gesagt, unsere weniger perfekten Anteile zu lieben, erlaubt uns mit diesen Aspekten in uns selbst zu kommunizieren. Wenn wie in die Mitte des August kommen, und durch den September, werden unsere emotionalen Grenzen den Kessel liefern, in den die Energien des heiligen Maskulinen des Sterns Sirius strömen werden. Ein starker Kessel wird euch die Veränderungen in der physischen Realität manifestieren lassen, die ihr in eurem Leben durchzuführen wünscht. Ein undichter Kessel wird euch beim Nachlaufen hinter Möglichkeiten finden, die anscheinend nicht erreicht werden.

Zu bemerken, was ihr verurteilt, ist einer der Hauptfaktoren, diesen starken emotionalen Kessel zu erbauen. Wenn ihr etwas verurteilt, sei es eine Person oder die Handlungen einer Person, versetzt ihr euch in eine energetische Beziehung mit der Person, oder ihren Handlungen. Wir leben in einer Welt die polarisiert ist in "gut" und "böse", "richtig" und "falsch". Es ist nicht einfach, den Schritt hinter diese Art des Denkens zu machen.

Wir stützen uns meist auf die Krücken der Dinge, die wir als schlecht verurteilen. Denn durch das definieren, was falsch oder schlecht ist, definieren wir automatisch auch ihre Gegenteile; das was wünschenswert und gut ist. Und wir wollen alle glauben, dass wir tief innen im Grunde gut sind. Denn in unserem polarisierten Glaubenssystem werden wir gelehrt, zu lieben was gut ist, und von uns zu schieben, was schlecht ist. An unserer Fähigkeit zu definieren was schlecht sei zu hängen, lässt uns am unserer Fähigkeit hängen, zu beurteilen was gut ist. Und wir finden großen Komfort darin.

Aber keines von beiden fördert die Liebe.

Ich habe oft unter New Agern den Ausdruck gehört "Alles ist gut". Und ich finde dies misstönend. Ich kann einen unterliegenden Eindruck fühlen, dass etwas Unbequemes durch ein Lächeln verdeckt wird. Wenn nichts anderes, dann sagt Erzengel Michael, dass Michael Jacksons Tod und die nachfolgende Offenlegung seiner Lebensgeschichte als eine Gelegenheit da stehen wird, emotional die übertriebenen Resultate des Versteckens von Unbehangen und Schmerz unter einem Lächeln zu fühlen. Oder in diesem Fall ein Lächeln, ein Tanz, ein Lied und dem Winken eines paillettenbesetzten Handschuhs.

 

Was wir von Michael Jackson und Erzengel Michael lernen können

Es gibt einen Grad des Bewusstseins innerhalb von Erzengel Michael, der auf alle Dimensionen urteilsfrei zugreifen kann. Weil es kein Urteilen gibt, können Energien, die wir als dem Licht oder dem Dunkel zugehörig wahrnehmen, sich dorthin bewegen wo sie selbst es brauchen zu sein.

Das menschliche Gehirn liebt es zu beurteilen, ob jemand oder etwas gut oder böse ist, Dunkel oder Licht. Es liegt Bequemlichkeit im Wissen, was etwas ist, so dass wir dann wissen, wie wir uns darauf beziehen. Zum Beispiel, wenn es schlecht ist und wir es wegschieben, dann müssen wir deshalb gut sein. Michael Jackson scheint die Komplexitäten von vielen Fassetten der menschlichen Natur zu verkörpern, von den erhabenen zu den unfassbar seltsamen und ungesunden. Sein Leben Revue passieren zu lassen, bietet uns die Möglichkeit, ihn nicht bequem in eine "gute" oder "schlechte" Seite des polarisierten Kontinuums zu stecken. Die ersten Schritte in Richtung Bewusstsein der Einheit sind die des Betrachtens, statt des Verurteilens. Wenn wir Michael Jacksons Leben betrachten, können wir vielleicht auch die Aspekte unserer eigenen inneren Leben eher betrachten, als verurteilen.

 

Wahrheit sehen

Wie viele Millionen haben Michael Jacksons Gedenkfeier Online oder im Fernsehen gesehen? Zur selben Zeit war eine homöopathische Finsternis am Wirken. Wenn die Menschen fortfahren die Gedenkfeier anzusehen, bleiben jetzt die Energien der Finsternis verfügbar. Kummer, nicht nur über den Übergang Michael Jacksons, sondern auch über den Wegfall eines Lebensstils, wird abgebaut. Die Gedenken für ihn, und so vieler anderer Prominenter aus meiner Kindheit, die in den letzten Wochen gestorben sind, geben uns Möglichkeiten den Wegfall unseres angemaßten Lebensstils zu betrauern

Die Baby-Boom Generation, von der ich Eine bin, wuchs in einer Welt auf, die in den nächsten wenigen Jahren vergangen sein wird. Es bricht um uns alles zusammen. Wir dachten dass es ewig sein würde. Das alte Ziel war ein großes Haus, großes Auto und der Ruhestand. Das neue Ziel ist ein kleines energieeffizientes haus, ein Wasserstoffauto oder ein umweltfreundlicher Wagen, um uns zu den Massenverkehrsmitteln zu bringen und unsere Gaben mit Anderen so lange wie möglich zu teilen.

Der Kummer über den Wegfall eines Lebensstils ist greifbar, in dem die Baby-Boomer aufwuchsen, erwarteten in ihm zu leben, ihn aber verlieren, bevor sie vollen Nutzen von ihm haben konnten. Manchmal ist der Kummer über den Verlust Wut. Wenn Ikonen unserer Kindheit sterben, offenbart uns ihr Weggang einen unausgesprochenen, schlecht bestimmbaren, fast unsichtbaren Kummer des Loslassens von Dingen, mit denen wir uns unbewusst selbst definiert haben. Und genau wie mit dem Verurteilen, wenn wir die äußeren Zeichen verlieren, die uns selbst definieren, müssen die Grenzen dessen, wer wir sind, neu erschaffen werden.

Nun, persönlich war ich schon mein ganzes Leben für den neuen Zyklus. Ich sah ihn und fühlte mich nicht wohl mit dem vergangenen typischen amerikanischen Lebensstil. Aber ich würde sagen, dass ihr, die ihr dies lest, und ich eine Minderheit der Amerikaner, Kanadier und der meisten Anderen in den zivilisierten Ländern sind. Die meisten Menschen haben ein Verlangen nach den alten Tagen unserer Kindheit. Die Bequemlichkeit des Samstags Morgens Cartoons und einfach zur Unterhaltung umher zu fahren, reizt immer noch die meisten Menschen. Wenn Prominente aus der Vergangenheit gehen, ist es, als ob Zaunpfosten aus unseren Erinnerungen, die uns sicher gehalten haben, weggebrochen werden. Wir müssen andere Wege finden, um Komfort zu schaffen. Wir müssen lernen, eher durch unseren schöpferischen Ausdruck zu definieren, wer wir sind, als durch das was wir verurteilen. "Wer wir sind" ist wichtiger, als das was im Außen ist, oder uns entgegengesetzt.

Es ist kein Zufall, dass Erzengel Michael anderen Wesen, sowohl Licht als auch Dunkel, dabei helfen kann, sich heimwärts zu bewegen. Dies ist deshalb so, weil Erzengel Michaels Bewusstsein eines der Liebe für alle ist. Unsere polarisierten Handlungen klar zu verstehen lässt uns damit anfangen, einen Schritt in Richtung auf diese vereinigende Liebe in unseren Herzen zu machen. Bewusstsein der Einheit ist kein Bewusstsein, in dem nur "Gutes" existiert. Es ist ein Bewusstsein, dass beide Seiten annimmt, die "Gute" und die "Schlechte" der Welt. In Michael Jackson haben wir die Gelegenheit aus dem Urteilen in "Gut" und "Böse" herauszutreten. Über und Über haben wir, jedes Mal, wenn wir einen Medienabschnitt über sein Leben sehen, die Gelegenheit die Urteile zu bemerken, die in uns hochkommen. Betrachten beinhaltet Mitfühlen, Urteilen tut dies nicht.

Wenn wir ins in 2012 hinein und darüber hinaus bewegen, sind wir aufgerufen, Bewusstsein der Einheit zu lernen und zu erfahren. Dies ist kein Bewusstsein, in dem alles hundertprozentig perfekt ist. Es ist ein Bewusstsein, dass es uns erlaubt zu sehen, was nicht in unser Leben passt, und Anpassungen vorzunehmen. Die innerlichen emotionalen Veränderungen, die durch die homöopathische Mondfinsternis angeboten wurden, wurden von Millionen Menschen empfangen, deren Herzen offener waren als gewöhnlich, als sie Michael Jacksons Gedenkfeier am 7.Juli ansahen. Stellt euch vor, welchen Unterschied dies über die Zeit machen wird; dass so viele Millionen von Menschen still waren, sich erlaubten tief in ihre Emotionen hinein zu fühlen, während der Zeit, in der die Energien dieser lieben kleinen homöopathischen Finsternis aktiv waren.

 

Sogar noch mehr Finsternisse in diesem Sommer!

Der 22.Juli brachte uns eine totale Sonnenfinsternis, die "in Indien begann, Nepal, Bangladesh, Bhutan, Myanmar und China durchquerte... eine partielle Finsternis ist in großen Bereichen von Ostafrika sichtbar, Asien, Indonesien und dem Pazifischen Ozean. http://eclipse.gsfc.nasa.gov/SEmono/TSE2009/TSE2009.html. Diese Finsternis offenbarte die falschen Maskulinen Strukturen und hilft uns das göttliche Feminine innerhalb aller die inkarniert sind erkennen zu lassen.

Eine weitere homöopathische Finsternis am 6. August offenbart wahrscheinlich durch ihre Verstärkung, blinde Flecken, die ihr in eurer eigenen spirituellen Vision von eurem Pfad erschaffen habt. Diese Finsternis wird euch dabei helfen, alles zu versammeln, was ihr getan habt und in einen neuen Zyklus einzutreten. Ihre Wirkung begann im Juli und wird sich bis zur dritten Augustwoche fortsetzen.

 

Das Sirianische Portal 23.Juli bis zum 17.September

Die Energien dieses Jahres vom Sirius bringen solch eine Stärke des Heiligen Maskulinen, dass wir Emotionen und Energien des profanen oder unwirklichen Femininen klären müssen, um Raum dafür in unseren Herzen, unseren Körpern und unseren Leben zu schaffen. Die hereinkommende Energie des Heiligen Maskulinen dieses späten Sommers wird mit uns allen auf dem Planeten arbeiten, ebenso wie auch Gaia selbst. Dies wird besonders stark in der mittleren Woche des August.

 

Kein Bedauern

Lasst euer Fühlen auf dem neuen Weg zu, dann werdet ihr sehen und verstehen, warum ihr euch in eine andere Richtung als zuvor lenkt. Erst dann, wenn ihr einmal auf diesem Pfad seid, werdet ihr seinen Ausgang sehen.

 

Meine Liebe und großen Segenswünsche für alle,
Norma, mit Erzengel Michael

 

Copyright 2009 Norma Gentile. www.healingchants.com


Bitte achtet auch auf Norma Gentiles Klangheilung in diesem Monat: Seid Still

Ein neues Live-Konzert, Choralgesang von Norma Gentile mit tibetanischen Klangschalen und harmonischen Oberton-Gesängen
Meditationsgesänge von Hildegard von Bingen.


Über Norma Gentile

Norma Gentile

Norma Gentile, Klangschamanin, ist eine Intuitive von Geburt an, und Channel für Maria, Erzengel Michael und die Hathoren. Sie unterhält eine private Heilpraxis, bietet Sitzungen in Englisch und Spanisch an, ebenso wie Heilungskonzerte zu singen und Workshops zu lehren. Ihre CD von live Klangheilungen, Liedern von Spirit, ist im Ma'at Shop erhältlich. Um ihre Klangheilungen, Artikel und PodCasts zu sehen und zu hören seht auf ihre Website www.healingchants.com.

Normas CD Lieder des Spirit, ist im Ma'at Shop erhältlich.

PO Box 971020, Ypsilanti, MI 48197

info@healingchants.com oder (001) 734-330-3997







Spirit of Maat Artikel von Norma Gentile auf Deutsch:

Januar 2009: Über die Rollen von Barack Obama und anderen Seelen im Weben eines globalen Gewebes

Februar 2009: Nachverfolgen und Heilen der Angstmuster des 11.9.

Februar 2009: Die neue klare Lichtenergie

März 2009: Ein neuer Zyklus des Mutes

April 2009: Der Klang der Liebe

Mai 2009: Emotionen in unserer Welt — Vom Umgehen mit den psychischen Verbindungen zu den unbewussten Emotionen der Menschheit

Juni 2009: Chaos und Heilung — Vom Erzeugen spiritueller Energien in Eurem Leben

Juli 2009: Energien heimwärts begleiten - Ein Auszug aus "Heiliger Klang, Heilige Heilung", einem neuen Buch von Norma Gentile

Juli 2009: Frauen und Veränderung im Mittleren Osten

August 2009: Urteilen und Michael Jackson

September 2009: Mitgefühl und Heilung

September 2009: Gut und gesund leben

Oktober 2009: Einsichten in den Heilungsprozess

Oktober 2009: Heilen, Helfen, Ausbessern und Dienen

November 2009: Ihr braucht keinen Anwalt, es kann aber hilfreich sein für das Verständnis
     DES RECHTMÄßIG INKARNIERTEN TEILS EURER SEELE

Dezember 2009: Heilung vom Grund auf, von unten nach oben

Januar 2010: Über Dunkelheit und aufklärende Beleuchtung

Februar 2010: (Den Heilungsprozess in unseren Leben und in Haiti ehren)

Februar 2010: Die Gabelung auf dem Pfad

März 2010: Spirit dienen: Breatharianer in unserer Mitte (Nährung durch Licht Atmende)

April 2010: Die Balance in eurem Leben finden

Mai 2010: Erdbeben, emotionale Intensität, EM Felder & Gaia
 

Monatliche Klangheilungen:
 

Januar 2009: O Pastor Animarum

Februar 2009: Spiritus Sanctus

März 2009: Eine unerwartete Reise mit Spirit

April 2009: Wo Zartheit und Liebe wohnen, wohnt auch Gott

Mai 2009: Eine Klangheilung für euer Nabel Chakra

Juni 2009: Ein einfaches Lied für eine einfache Reise

Juli 2009: Göttliche Gnade und Mut

August 2009: Seid Still

September 2009: Eine Klangreise

Oktober 2009: Dankbarkeit

November 2009: Ein Ruf an die Seele

Dezember 2009: Funkelndes Licht

Januar 2010: O Rubor Sanguinis

Februar 2010: Ein Ruf an das heilige Maskuline

März 2010: Reflektion und Freude

April 2010: Stille

Mai 2010: Unschuld