Über uns Kontakt In E-Mail-Liste eintragen Unsere Links Website Verzeichnis Website durchsuchen (Englisch)
> MA'AT MAGAZIN > Juli 2009 > DIE ALCHEMIE DES ZEITALTERS DES WASSERMANNS
Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis (Englisch) Artikel auf Deutsch Nachrichten & Ankündigungen Ma'at Magazine (Englisch) Artículos en Español News Archive (Englisch) Ma'at Shop (Englisch)

DIE ALCHEMIE DES ZEITALTERS DES WASSERMANNS (ALCHEMY OF THE AGE OF AQUARIUS)

Von Julia Griffin

Die Wichtigkeit der Energien

Viele Lichtarbeiter schreiben oder sprechen von den Energien des New Age. Symbole verleihen Einsichten, rufen Gedanken hervor und offenbaren spirituelle Information. Synastry ist ein astrologischer Begriff der Symbol, Information und Intuition vereint. Vieles von diesem Material wird aus einer alchemistischer Perspektive präsentiert.

Die Alchemie ermutigt zur persönlichen Entwicklung und des Erschaffens als einem Mittel zur rapiden Beschleunigung der Evolution des Planeten. Es gibt eine Blaupause für jedes Individuum, die Natur und den Planeten. Das Wissen um die gegenwärtigen Energien ermöglicht größere Gelegenheiten und Möglichkeiten. Durch unser Ausrichten auf unsere Göttlichkeit erwachen wir zu fast unendlichen Möglichkeiten.

Die Zeitalter

Der Anfang des Fische Zeitalters brachte die Erleuchtungskräfte von Buddha und Jesus. Ihre Lehren beeinflussten die gesamte Periode von 2000 Jahren. Fische ist ein Wasser Zeichen, und Wasser deutet auf Emotionen und Gefühle. Liebe ist die höchste Emanation der Emotionen. Christus und Buddha lehrten beide bedingungslose Liebe in einer Welt, die vorher Liebe durch Gesetztestreue maß (Widder Zeitalter). Fische wird durch zwei Fische dargestellt, die in entgegen gesetzte Richtung schwimmen. Der hieraus resultierende Ausdruck des Christentums war oft eine Übung in Dualität, die schlussendlich in Verfolgung endete, im Gegensatz zu den Lehren von Christus.

Die Wassermann Energie ist mehr ausgeglichen in ihrem Ausdruck der Liebe. Wassermann repräsentiert eine leicht abgehobene unpersönliche Form der Liebe. Viele von uns haben sich zur selben Zeit für diesen Akt der Schöpfung versammelt. Es geht nicht so sehr um einige wenige Individuen, die die Erleuchtung lehren, sondern um viele Individuen, die die Erleuchtung simultan erfahren.

Es ist in unserer Zeit, durch das handhaben unser Wahlen, dass wir eingeladen sind, eine äußere Welt zu erschaffen, die unsere innersten Gebete und Träume widerspiegelt — Greg Braden, Der Jesaja Effekt.

Planeten und Zeichen

Wassermann ist ein Luftzeichen. Die Bedeutung der Luft ist die Fähigkeit überall zugleich zu sein. Wir atmen Luft, also ist es eine Substanz, die wir mit jedem teilen. Luft kann überallhin sehr schnell reisen. Satelliten, Strom und Telefonleitungen, Funkmasten, Internet und Raumfahrt sind Beispiele für diese schnelle Bewegung der Luft.

Wassermann wird von Uranus und Jupiter regiert. Uranus ist der Planet der spirituellen Veränderung. Der Einfluss von Uranus kann erratisch sein, und er wird gewöhnlich als flink, plötzlich und unerwartet beschrieben. (Denkt an Wunder!) Jupiter ist der Planet der Ausdehnung und der guten Zukunft.

Metaphysisch repräsentiert Uranus das vereinte oder Quantenfeld. Das Quanten oder Akasha Feld ist ähnlich einem unmittelbaren Boten auf universalem Level. Es speichert die telepathischen Eindrücke unserer Gedanken, Wünsche und Emotionen und reicht sie, nicht nur an den Empfänger, sondern auch an jeden weiter, der Zugang zu diesem Feld hat. Es ist ebenso der Raum der gespeicherten Eindrücke, Engel und unserer höchsten Kapazität für das Gute oder die Ganzheit.

Jupiter ist der Planet des Wohlwollens und der Ausdehnung. Spirituelles Wissen, Reisen und Abenteuer werden mit Jupiter assoziiert. Die fünf Sinne mit Weisheit zu koordinieren, und sich mit der eigenen Vision in die Handlung zu begeben, ist Teil der ausdehnenden Energie. Bände an spirituellem Wissen sind nun im Netz. Die Fahrzeuge des Wassermann Zeitalters — so wie schnelle Flugreisen und das Internet — unterstützen globales Reisen und Kommunikation. Jupiter dehnt auch unseren Zugang zum Quantenfeld aus, und unsere Fähigkeit, überall zu gleich zu sein.

Diese energetischen Implikationen können in der physikalischen Realität gesehen werden. Die spirituelle Realität beinhaltet, dass noch viele göttliche Anwendungen der Wassermann Energie zu sehen sein werden. Prana, oder Lebenskraft ist auch in der Luft zu finden. Prana ist die erhabene Kunst, Lebenskraft in den Körper zu atmen. Die Kultivierung der Lebenskraft durch Atem und Wasser mag schon bald in den Neuen Wissenschaften verkündet werden. Wissenschaftliche Daten zeigen an, dass Emotionen die DNS beeinflussen, vielleicht sogar das Altern und die Gesundheit.

Die Macht von Frequenzen und Schwingungen wird in aktuellen Studien zur Hemisphären Synchronisation der Gehirnwellen, 528 Mhz und Emotos Photographien von Wasserkristallen reflektiert. Die Wirkung von Schwingungen wird überall durch das Netz rund um den Globus geteilt. Wenn die Menschheit die Kunst des Erschaffens durch Schwingung in der physischen Realität erlernt, können die Möglichkeiten so groß, oder so klein, wie unsere Vorstellung sein.

Symbole

Okkulte Symbole waren lange die Methode um Wissen durch geometrische Figuren und Glyphen zu übertragen. Die Symbole und Glyphen für den Wassermann können für ein feineres Verständnis ihrer esoterischen Bedeutung in alchemistische Symbolbedeutungen übersetzt werden.

Das Symbol des Wassermanns ist der Wasserträger. Der Wasserträger ist ein Mensch, der die maskuline, dennoch neutrale, Energie des Luftelements repräsentiert. Er verströmt Wasser aus einem Behälter in die Luft. Der Behälter wird über seinen Kopf gehalten, was anzeigt, dass das Wasser aus den himmlischen, statt einer irdischen Quelle stammt. Der runde, geöffnete Behälter repräsentiert 360 Grad, das Maß des Kreises. In der Metaphysik repräsentiert der Kreis Einheits- oder höheres Bewusstsein.

Höheres Bewusstsein wird im Feld gefunden. In der Alchemie repräsentiert das Wasser die höhere Emotion der Liebe, der Liebe, die aus einer Verbindung mit dem Göttlichen resultiert. Die Glyphe des Wassermanns sind zwei parallele Wellen. Das Sprichwort "wie oben, so unten" oder "Himmel auf Erden" ist einfach angewandt; jedoch, es wird gesagt, dass die Sterne antreiben, aber nicht zwingen. Die Position der Sterne deutet auf die Wahrscheinlichkeit eines Musters der Energie hin, das ein Ereignis erzeugt. Es besagt nicht, dass es in Stein gemeißelt ist.

"Himmel auf Erden" bezieht sich viel eher auf die Evolution des Bewusstseins der Menschheit, aber auch der Einsicht der Menschheit, dass Bewusstsein Materie beeinflusst. Es ist praktischer zu denken, dass die Menschheit in bewusstes Erschaffen eingeweiht wird, was nicht nur die Methoden der Alchemie beinhaltet, sondern auch die faszinierendste Liebesfrequenz, die die unterliegende Substanz der Materie ist.

Die Metaphysik lehrt, dass unser Bewusstsein die Materie beeinflusst. Es ist praktischer zu denken, dass wir tiefer eingeweiht werden in unserem Verständnis der Methodik der Alchemie, als zu erwarten, dass wir den Himmel auf Erden mühelos erreichen. Die Alchemie umfasst auch eine besonders wundervolle Schwingung, einen Puls der Liebe, der auf den reinen Wunsch antwortet. Einheit mit dem Feld, gekoppelt mit bedingungsloser Liebe, ist unzweifelhaft ein Zustand, der Wunder erschafft,

Die Elemente

Die alchemistische Evolution eines Individuums erfolgt durch das Ausbalancieren der Elemente seiner oder ihrer Natur. Die Umwandlung einer Substanz in eine Andere erfolgt durch den umgewandelten Zustand der Persönlichkeit. In der hermetischen Arbeit ist es wichtig, auf alle Teile von jemandes Charakter zu blicken — die Schwächen und die Stärken, oder das Gleichgewicht der Elemente in jemandes Natur. Männer und Frauen sind elektromagnetische Wesen. Feuer und Luft sind elektrische und männliche Elemente. Wasser und Erde magnetische Elemente. Die Ko-Kreation ist harmonisch, wenn elektrische und magnetische Strömungen ausgeglichen sind.

Das Zeitalter des Wassermanns bietet die Elemente der Luft, Akasha und Wasser als Bild, Zugang zum Feld und bedingungslose Liebe. Der Einfluss dieser drei Elemente ist in den Medien, Internet und der aktuellen spirituellen Entwicklung zu sehen. Sie sind ebenso sichtbar auf dem Bildschirm der Massen, aber ihr Einfluss auf die physische Realität ist nicht so ersichtlich. Der derzeitige Zustand des Planeten ruft nach einer wundersamen Transformation im Physischen. Wie wird der Himmel auf Erden aus diesem Chaos erschaffen?

Verborgene Antworten

Wenn wir näher hinsehen, enthält das Symbol des Wassermanns weitere Informationen. Die Antwort liegt nicht nur darin, was im Symbol enthalten ist, sondern auch darin, was weggelassen wurde. Die Mysterienschulen verbreiteten Wissen durch das, was "nicht gesehen" wurde, so dass die Antwort wahrgenommen und abgeleitet wird, statt eingeschrieben zu sein. Der Aspirant wird gelehrt, über jede Auslassung in einer Folge zu meditieren, um auf die unterliegende Weisheit im Symbol zu schließen. Die Elemente von Feuer und Erde fehlen im Symbol, und ihre Abwesenheit weist auf die unterliegende Antwort im Materialisieren der Wassermann Energien in die Form.

Feuer

In der Alchemie ist Feuer Kreativität. Es ist Wille und Wunsch. Feuer ist das Empfangen einer Idee vom Göttlichen und ihrer darauffolgenden Anwendung in der Form der Materie. Feuer beinhaltet den Empfang und die Anwendung durch Handlung (eine Feuer Qualität) in Enthusiasmus, Bestimmtheit, Wagemut und Courage als auch Absicht, Inspiration und Hingabe.

Ein Wunsch nimmt durch einen Willensakt Form an, der Engagement, Veränderung und Ausdauer in Anspruch nimmt. Die höchsten Wünsche werden aus unserer spirituellen Natur geboren. Wenn wir einen Wunsch in der Form erschaffen, erfahren wir eine Ausdehnung unseres Charakters, unserer Realität und Welt. Feuer ist ein brennender Wunsch, der uns in unser innerstes Sein treibt, so dass wir mit dem Einen erschaffen, der zum Teil von dem Alles wird.

Wünsche entzünden unseren Willen, wenn der "Himmel auf Erden" wahrhaftig von der Menschheit gewünscht wird, dann wird, für seine Manifestation in der physischen Form, Ausdauer gebraucht. Jedes Individuum hat eine Gabe, Talent, Fähigkeit sich zum Göttlichen zu verbinden. Viele Individuen haben eine Vision einer harmonischeren Welt. Wenn eine positive Vision geteilt wird, gewinnen Viele. Einheit entsteht aus dem Teilen der Gaben der Vielen.

Erde

Erde ist in der Alchemie nicht die Welt oder Erde im Großen. Erde ist die Erfahrung eines Individuums, Hologramm oder Repräsentation und Erfahrung von seiner oder ihrer physikalischen Welt. Erde ist der Ort jeder verwirklichten Manifestation; sie begründet/erdet die Schöpfung in die Form. In der Manifestation erschafft man in seiner eigenen Erfahrung der Wirklichkeit, was unsere subjektiven Gefühle zur Realität und der Welt einschließt.

Es ist notwendig in dem gewünschten Zustand der "Erde" zu leben, um ihn zu manifestieren. Der gewünschte Zustand bedeutet, sich Lösungen vorzustellen, wo keine sind, so wie Bäume und Gärten, die unfruchtbare Erde erfüllen, oder Nahrung, Gesundheit und Unterkunft für die Bewohner der Erde. Er schließt auch Lösungen für Überbevölkerung ein, grüne Energie, bioorganische Gärten, einwandfreie Luft und Wasser, ganzheitliche Gesundheit, imaginative Ausbildung und eine Fülle an Zeit für einander. Dies ist es, die göttliche Blaupause zu sehen, anstatt der Illusion.

Handlung geschieht durch unsere physischen Körper. Wir können unsere Gebete auch darauf stützen, wenn sich die Gelegenheit präsentiert, mit Güte und Dankbarkeit zu handeln. Wir können Bäume pflanzen und Energie sparen. Wir können unsere Vision durch Wort, Malereien, Musik oder andere Künste teilen.

Die angemessene Anwendung des Elements Erde erfordert auch die Erdung, oder Zeit in der Natur zu verbringen. Natur ist die physische Kraft, die in der Tat unsere Wünsche manifestiert. Die Natur antwortet uns mit den Gaben der Liebe und Schönheit. Sie richtet sich nach dem Garten unserer Seelen und entwickelt sich durch unsere Ko-Kreation.






Julia Griffin

 

Julia Griffin ist eine intuitive Heilerin, die durch ihre Manifestations- und Meditationstechniken erfolgreich das Leben von Tausenden transformiert hat. Sie unterrichtet diese Techniken in ihren Gruppenklassen, One-to-One Sitzungen und E-Kursen. Julia schreibt Beiträge für Spirit of Ma'at. Sie hat auf Grund ausgedehnter Studien ein tiefes Verständnis der Energetik. Sie ist eine Alchemistin, Astrologin, Kräuterkundige und Reiki Meisterin. Sie hat die Fähigkeit mit Pflanzen und Tieren zu kommunizieren. Sie lebte neun Jahre mit Wölfen zusammen, während sie ihre intuitiven Fähigkeiten entwickelte.

Sie startete vor Kurzem den Julia Mysterium Schule E-Kurs - diese Workshops verkörpern fortgeschrittene Techniken für diejenigen, die ihr Verständnis davon vertiefen wollen, wie wir unsere persönliche "Realität" erschaffen. Julia bietet freie monatliche Newsletter an, die Manifestations-, Meditations- und energetische Techniken beinhalten - den "Das eine wahre Selbst" (One True Self) Newsletter unter www.onetrueself.com

Julia Griffin PO Box 920, Hiawassee, GA 30546

Telefon: (001) 706-896-7744

Email: info@onetrueself.com

Spirit of Maat Artikel von Julia Griffin auf Deutsch:

Januar 2009: Prosperität erschaffen

Februar 2009: Das wahre Selbst — Julias Manifestationsübung

März 2009: Euer Herz Öffnen

April 2009: Das Herz Chakra erfahren

Mai 2009: Gedanken über den Herzraum

Juli 2009: Alchemie des Zeitalters des Wassermanns

September 2009: Die Blume des Lebens als ein Modell des Ko-Erschaffens

Oktober 2009: Von der Abtrennung in die Einheit

November 2009: Gruppenbewusstsein und das Zeitalter des Wassermanns

Dezember 2009: Aus der Nacht zum Licht

Januar 2010: Die Welle des neuen Zeitalters reiten